Der Handel ist tot, es lebe der Handel

Eine Zeitung aus Hamburg thematisierte vor wenigen Wochen das Sterben der Innenstädte und die Chancen, die der stationäre Handel ergreifen sollte, um dem entgegen zu wirken. Wir selbst haben unseren Hauptsitz in Hamburg und wie in vielen anderen Städten zeigt sich hier: Der Einzelhandel in den Innenstädten deutscher Großstädte ist bis auf vereinzelte Ausnahmen von großen Handelsketten geprägt. Lokale Händler sind hier eher die Ausnahme.

Wenige Tage später berichtete eine andere Zeitung von einem Traditionsunternehmen, das seinen Standort in einem angesagten Viertel nicht mehr halten kann und aufgeben muss. Sofort wollten wir uns den Onlineshop des Unternehmens ansehen – und waren wie so oft überrascht: Ein Onlineshop war nicht vorhanden. Und das, obwohl jährlich hunderttausende Touristen auf das Geschäft aufmerksam wurden, von denen einige dort im Nachgang sicherlich online shoppen gegangen wären.

Hat der stationäre Handel keine Chance mehr? Mit Nichten, was sich insbesondere außerhalb der klassischen „Innenstadt“ in einzelnen Stadtteilen zeigt. Recht hat die erste Zeitung jedoch, wenn sie den Handel auffordert, seine Chancen zu ergreifen. Lokale Händler nutzen nach wie vor viel zu selten die Möglichkeit, Onlinehandel und stationäres Geschäft klug miteinander zu verbinden.

Für lokale Händler heisst es nicht „entweder, oder“ sondern „und“.

Die Verbindung von Onlinehandel und stationärem Geschäft klingt für viele Händler nach einem Mehraufwand für einen schwer kalkulierbaren Nutzen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Gut und professionell gemacht, kann sich auch ein kleines spezialisiertes Geschäft online behaupten. Viele unserer Kunden sind das beste Beispiel dafür. Zudem können auf diesem Weg Kunden über den direkten Einzugskreis hinaus gewonnen werden. Hier bieten bekannte Marktplätze zudem die Möglichkeit, das eigene Sortiment online zu vertreiben und von deren Kundenstamm zu profitieren. Worauf man als lokaler Händler hierbei achten sollte, nehmen wir in einem späteren Beitrag auf.