Unser Terminkalender 2016: Planen Sie das Jahr für Ihren Onlineshop

Auch wer privat gerne spontan ist, sollte einen groben Fahrplan für das neue Jahr haben, wenn es um Marketing-Aktivitäten geht. Notieren Sie also schon jetzt die wichtigsten Termine für Ihren Onlineshop im Kalender! Das ganze Jahr bietet zahlreiche Anlässe – wir haben eine erste Auswahl für Sie zusammengestellt.

Unsere Auswahl ist natürlich bei weitem nicht erschöpfend. Bekannte Messen oder regionale Veranstaltungen und Feiertage, die kompatibel mit Ihrem Sortiment sind, lohnt es sich ebenso aufzugreifen wie Sportveranstaltungen, Serienstarts, Kinofilme, Jubiläen oder Branchentermine, die zu Ihrem Onlineshop passen.

Eine Terminauswahl für Ihre Marketing-Aktivitäten 2016:

Januar

Kennen Sie den Fitness-Studio-Effekt? In keinem anderen Monat melden sich so viele Menschen in Sportstudios, auf Diät-Plattformen oder bei Online-Partnerbörsen an wie im Januar, um die guten Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen. Wenn Sie also ein Produkt haben, dass Sie auch nur im weitesten Sinne mit einem guten Neujahrsvorsatz verbinden können, dann tun Sie es. Das gibt Ihnen auch die Chance, später noch einmal nachzufassen, ob Ihre Kunden den guten Vorsätzen treu geblieben sind.

Februar

Der Klassiker im Februar ist der Valentinstag am 14.02. Auch wenn der Tag für viele Menschen mit „Blumen“ belegt ist, überlegen Sie, ob Sie den Tag nicht auch für Ihr Geschäft nutzen können. Machen Sie Angebote für Verliebte, für Verlobte oder eben gerade Angebote für Singles, bieten Sie Produkt-Paare an – entweder mit einer kostenlosen Zugabe oder einem Preisvorteil beim Kauf von 2 Artikeln. Was auch immer zu Ihrem Sortiment passt.
Nicht zu vergessen: Ende Januar/Anfang Februar ist auch die Zeit für Halbjahreszeugnisse und am 8. Februar ist Rosenmontag. Ausserdem werden am 28. Februar 2016 die Academy Awards – die Oscars – in Los Angeles verliehen, ein Pflichttermin für jeden Cineasten.

Erste Frühlingsboten lassen sich blicken: Der Februar ist die Zeit der Mandelblüte in Spanien.

März

Im März ist Frühlingsanfang und die klassische Zeit für Sale – online und offline. Ostern ist 2016 schon früh, bereits Ende März – es sind also auch Osterferien in vielen Bundesländern. Jetzt ist auch Zeit für den Reifenwechsel – Winterreifen nutzt man ja sprichwörtliche von „O bis O“, also von Oktober bis Ostern .

Hobbybastler sowie Do-it-yourself-Queens gehen spätestens jetzt Ihre Projekte für den Frühling an – dazu zählt auch der Garten. Zudem steht der Frühjahrsputz an – im Haus, in der Wohnung und im Auto.

April

Je nach Wetterlage ist er April der Auftakt für die Garten- und Balkonsaison. Und für viele Aktivitäten, die hobbymäßig draußen betrieben werden: Wandern und Trekking, Radrennen und Radtouren, Marathon laufen, Motorradtouren, Picknick und Grillen – der Frühling ruft!

Mai

„Alles neu macht der Mai“ – steigen Sie darauf ein, wenn Sie eine passende Verknüpfung zu Ihrem Sortiment finden.
April, Mai und Juni sind übrigens beliebte Urlaubsmonate bei Paaren oder Singles ohne Kinder oder mit Kleinkindern. Und natürlich ist der Mai auch ein extrem beliebter Hochzeitsmonat.

Muttertag ist dieses Jahr übrigens am 8. Mai, das Pendant für Väter, Christi Himmelfahrt, ist am Donnerstag davor.

Kult: Am 4. Mai ist inoffizieller Star Wars Tag. May the 4th be with you!

Juni und Juli

Ein Ereignis wird diese beiden Monate dominieren: Vom 10.06. bis 10.07.2016 findet die Fussball-Europameisterschaft in Frankreich statt.

Auch wenn nahezu alle Händler das Thema aufgreifen, brauchen Sie diesen Zug nicht zu verpassen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten: Bieten Sie einen Rabatt für jedes Tor der Deutschen Elf oder eine Zugabe zu jeder Bestellung am Spieltag einer bestimmten Mannschaft – je nachdem, was Ihr Sortiment ist beispielsweise Schnürsenkel zu Schuhen, ein Visierreinigungstuch für Motorradzubehör oder einen Anspitzer für ein Set Buntstifte. Aber egal, was sie machen: Bleiben Sie unbedingt authentisch!

August

Wissen Sie, was der August und Weihnachten gemeinsam haben? Alle haben frei – ganz plakativ gesprochen. Denn im August überschneiden sich fast alle Bundesländer mit den Sommerferien. Spätestens jetzt ist es ganz wichtig, dass Ihr Onlineshop auch mobil erreichbar sind: Kunden sind draußen unterwegs und wollen, wenn Sie online shoppen, dann vom Liegestuhl oder der Parkwiese aus bei Ihnen einkaufen.

Jetzt ist auch der richtige Moment, tatsächlich schon an Weihnachten zu denken. Als Onlineshop-Betreiber sollten Sie im August gedanklich beginnen, sich auf die heiße Zeit im Dezember vorzubereiten.

September

Ein beliebter Urlaubsmonat bei all den Menschen, die nicht im August Urlaub machen. Und eine wunderbare Zeit für Grillabende am Feuerkorb, Wanderungen, Fahrrad- und Motorradtouren. All das, was man im April und Mai das erste Mal im Jahr draußen gemacht hat, macht man im September oder Oktober zum letzten Mal draußen. In Berlin findet Anfang September die internationale Funkausstellung IFA statt und das Oktoberfest beginnt Mitte September.

Oktober

Eine gute Möglichkeit für letzte Badeurlaube am Mittelmeer während der Herbstferien – und die liegen 2016 größtenteils im Oktober.
Der Oktober ist außerdem der erste Monat, in dem wir uns abends schon mal die Hände an einem Becher Tee wärmen können. DIY-Projekte stehen hoch im Kurs, Nähen, Häkeln und Stricken erleben schon seit Jahren einen wahren Boom.

November

Der November ist trübe und trist? Von wegen! Viele Deutsche haben 2015 schon ab dem 1. November ganz gezielt nach Weihnachtsgeschenken für Ihre Lieben geschaut.

Im November fällt auch der offizielle Startschuss für die heißeste Phase des Jahres: Am 25. und 28.11.2016, dem Freitag und Montag nach Thanksgiving, sind „Black Friday“ und „Cyber Monday“. Am Black Friday startet in den USA traditionell der Run auf Weihnachtsgeschenke mit einer wahren Rabattschlacht. Dieser Trend ist längst bei uns angekommen und aus den Onlineshops nicht mehr wegzudenken. Ein fixer Termin in Ihrem Kalender, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten – nahezu egal, welches Sortiment Sie anbieten.

Übrigens: Kennen Sie den Singles-Day in China? Der erfolgreichste Onlineshopping-Tag der Welt fällt immer auf den 11.11. Kaum zu glauben, dass der Tag in Europa nahezu bedeutungslos ist – noch.

Dezember

Rund 20% des gesamte Jahresumsatzes werden im Onlinehandel im letzten Monat des Jahres gemacht. Bis ca. eine Woche vor Weihnachten werden Geschenke online bestellt – danach haben viele Kunden die Befürchtung, dass die Geschenke nicht mehr rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum liegen. Was jedoch bis kurz vor der Bescherung geht: Gutscheine mit Rabattcodes via E-Mail – oder online einkaufen und die Geschenke bei Ihnen im Ladengeschäft abholen, falls Ihre Kunden in der Nähe wohnen.

Und nach Weihnachten geht es dann munter weiter: Gutscheine, die zu Weihnachten verschenkt wurden, werden oft schon nach Weihnachten eingelöst.

Wir wünschen Ihnen ein spannendes und erfolgreiches neues Jahr für Ihren Onlineshop!